Warum ein Blog immer noch besser ist als eine Facebook Fanpage – Infografik

Von Coach-im-Netz, abgerufen am 12. Juni 2012, 0 Kommentare

Es gibt immer wieder Stimmen, die behaupten, dass eine Fanpage auf Facebook völlig ausreichend sei, um im Internet als Unternehmen präsent zu sein. Jedoch gibt es gute Gründe für ein eigenes Blog: Ich nenne nur die Unabhängigkeit. Ich habe eine schöne Infografik zu den Thema gefunden: Am besten man nutzt beides: Mit Ihrem Blog sind [...]

Facebook: Erste Abmahnung für fremdes Foto an der eigenen Pinnwand

Von Golem.de, abgerufen am 10. April 2012, 0 Kommentare

Wer Fremde Fotos auf der eigenen Facebook-Pinnwand (Wall) veröffentlichen lässt, muss mit Abmahnungen rechnen. Eine Kanzlei berichtet davon, dass genau dieser Fall nun eingetreten ist. (Abmahnung, Internet)

Zalando Outlet Eröffnung – Berlin Köpenickerstrasse (Hof Sage Restaurant)

Von LesMads, abgerufen am 29. März 2012, 0 Kommentare

Bereits Anfang Januar haben wir euch von dem Zalando Outlet Store in Berlin berichtet. Mit etwas Verspätung hat er nun endlich seine Türen geöffnet. Heute morgen um 11 Uhr durften die ersten Schuh- und Kleider-Fans das über 800 Quadratmeter große Shopping-Paradies betreten. Vorausgesetzt man ist Besitzer der Zalando Outlet Card. Uns gewährte man heute morgen leider keinen Einlass, deswegen können wir euch nicht wie geplant, Bilder der Eröffnung zeigen. Wer also sehen möchte, ob sich ein Besuch wirklich lohnt, sollte auf der Homepage zuerst eine der Karten beantragen. Das Outlet findet man in der Köpenicker Straße 20, 10997 Berlin. Von Montag bis Samstag ist das Outlet jeweils von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Vinocamp 2012: Diskussion mit Dirk Würtz – Geld verdienen mit Bloggen, Twitter, Facebook & Co.

Von Notizen für Genießer, abgerufen am 17. März 2012, 0 Kommentare

Immer wieder beliebt: Die Diskussion, ob man/frau mit Bloggen, Twitter, Facebook Geld verdienen kann. Dirks und auch meine Antwort lautet: Nein! Mit Facebook, Twitter lassen sich ein Branding aufbauen, netzwerken und Kontakte generieren. Die Diskussion wird lebhafter, als es ums bezahlte Bloggen geht. “Nein, ein Blogger darf kein Geld fürs Bloggen nehmen. das verbietet ihm die Bloggerethik…” Die altbekannten Vergleiche zu Journalisten kochen hoch. Wie ist der Anspruch an die Berichterstattung? Gemüter erhitzen sich am Thema der Session. Etwas zumindest. Na, vielleicht ändert sich doch etwas. Ich habe den Eindruck, dass bezahltes Bloggen nicht per se verteufelt wird. Einige Blogger würden – so meine Einschätzung – sicher auch gerne gegen Bezahlung schreiben oder sich buchen / mieten lassen. Einige Agenturen erkennen Blogger als fachkompetente Schreiberlinge. Meine Meinung: Was ich persönlich leid bin, ist die ewig währende Konfrontation zwischen Bloggern und Journalisten, wer denn DER Berichterstatter ist, angebliche Amateure versus journalistische Ansprüche. Beispiele für schlechte gar falsche, weil schlecht recherchierte Berichterstattung kennen wir zuhauf, (...)

Motorola: Apple iPhones bald wieder verfügbar

Von Golem.de - Mobile Computing, abgerufen am 3. Februar 2012, 0 Kommentare

Motorola hat gegen Apple in einem Patentprozess um den iCloud-Dienst und die zugehörigen Geräte gewonnen. Apple hat heute die 3G-Modelle des iPads und ältere iPhones aus seinem Onlineshop entfernt - aufgrund eines früheren Urteils. Sie sollen aber bald wieder verfügbar sein. (Patent, iCloud)