Natur-Park Schöneberger Südgelände und eigene Shopping Meile Schlossstrasse bis Rheinstrasse – Steglitz ist immer eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage wert

Steglitz, bekannt als gut bürgerlicher Bezirk – mit Grünflächen wie den Natur-Park Schöneberger Südgelände und eigener Shopping Meile Schlossstrasse bis Rheinstrasse. Und viele Berliner aus anderen Bezirken besuchen die Schlossstrasse.

Natur-Park Schöneberger Südgelände 2000 Concierge Empfehlung Spaziergang Berlin Steglitz

Natur-Park Schöneberger Südgelände 2000 Concierge Empfehlung Spaziergang Berlin Steglitz

Wohnen mit hohem Komfort. Es zieht sich gut nach Steglitz. Fasst jede Eigentumswohnung zur Kapitalanlage ist ein Kauf wert. Unentdeckte Grünflächen-Schätze steigern die Wohngegend zusätzlich.

2017 2101 Eigentumswohnung Kapitalanlage 12157 Berlin Steglitz Kauf 98378 O 56301 Anlage

Hab ich schon einmal im Blog berichten dürfen. Mit der S-Bahn nach Steglitz zum Priesterweg. Dort findet man einen Schatz – einen Natur-Park. Aus den jahrzehntelang leerstehenden „Bahn-Reparatur-Hallen“ und dem Rangierbahnhof wurde ein Ort zur Muse geschaffen. Künstler haben sich eingemietet. Kunstobjekte wurden auf dem ganzen Gelände platziert. Theateraufführungen und ein Café laden nach dem Spaziergang zum Verweilen.

Und das ist ein kleiner Teil von sinnvollen grünen Stadtentwicklungsprogrammen welche der Bezirk zu bieten hat. Und wer sich in Steglitz ansiedelt bleibt auch lange im Bezirk. Eine kleine Stadt in der Stadt. Aufgeräumt konservativ und traditionell. Wir finden aber auch viel Kreatives. Ich mag den Bezirk gern. Klar bin ja auch in Lankwitz aufgewachsen. Von dort aus startete ich in die Welt der Kreativen.

Informationen zu Eigentumswohnung zur Kapitalanlage.

2016_2011_lina_gutzeit_rohrer_immobilien_berlin_maklerin_wohnung_kauf

Informationen zur Immobilie – Kontakt Frau Gutzeit  +49 30 89 66 99 38 – gutzeit@rohrer-immobilien.de  –  Standort google local  –  Facebook  –  Twitter  –  Youtube  –  Xing

2017 2101 Eigentumswohnung Kapitalanlage 12157 Berlin Steglitz Kauf 98378 O 56301 Eingang Haus Mietshaus

Comedy und Lederhosen – „Jein“, mit der Location im Hofbräu halten TOP Comedians im 1. Obergeschoss Einzug. Johannes Schröder, Osan Yaran, Jochen Prang und Ben Schmid live am Alexanderplatz. Nicht nur in Trachten.

Feb
11
19:00

Live am Alexanderplatz. Die Comedian-Themen-Abenden beginnen mit Johannes Schröder (Quatsch Comedy Club), Osan Yaran  (bekannt aus „Nuhr ab 18“), Jochen Prang und Ben Schmid (Newcomer). Das Hofbräu Berlin begrüsst Gäste, Freunde und Partner. Nicht nur in Trachten 🙂

Tickets: Auf den Flyer klicken 🙂

2017 1102 Comedy Hofbraeu Berlin Alexanderplatz Buehne

Informationen: Hofbräu München Berlin Facebook  Hofbräu München Berlin Twitter Search  Hofbräu München Berlin Google+  Hofbräu München Berlin Youtube  Hofbräu München Berlin tripadvisor Hofbräu München Berlin foursquare oder direkt Reservieren +49 30 679665520  info@berlin-hofbraeu.de

Nicht nur zünftig. Eine weitere Tradition zieht ein ins Hofbräuhaus Berlin. Die Comedians erhalten eine wundervolle weitere Bühne in Berlin. Der Preusse ist ja nicht so bekannt als „Witzemacher“ doch wurden seit Jahrhunderten „Künstler mit Witz“ aus Berlin sehr bekannt.

Eines der bekanntesten Gruppen in Themen Witz unterwegs: „Comedian Harmonists“. Aus Berlin heraus seit 1927 bekannt und beliebt. Es entstehen auch aus dem Preussischen Ernst tolle Künstler und Gruppen. In Berlin-Friedenau entstand „Vokal-Ensemble-Comedian-Harmonists“ – schon im Namen ist die Internationalität vertreten (Deutsch, Französisch und Englisch)

„Neueste“ Stars wie Sascha Grammel haben ihre Wurzeln in Berlin. Sogar aus dem wundervollen Spandau (bei Berlin). Vereinigungen wie zB „Magischer Zirkel Berlin“ fördern junge Talente. Natürlich bleiben die erwachsenen Zauberer, Comedians, Clowns und Entertainer treue Mitglieder.

Viele Künstler fanden den Weg in unsere Hauptstadt um ihre Karriere zu starten. Dafür ist Berlin bekannt. Berlin der Testmarkt. „Wer es hier schafft, schafft es überall.“ Diese Weisssagung begleitet mich schon seit Jahrzehnten. Es bestätigte sich auch für viele, welche bekannt und berühmt werden wollten.

Nach Berlin strömten die Witzigen. Produktionen finden, Kontakte machen, Kollegen treffen sowie natürlich auf den vielen Bühnen lernen und besser werden. Jeden Tag ein bisschen mehr.

Aus der Ideen/Comedian Schmiede Quatsch Comedy Club stammt Johannes Schröder – hier wurde er bekannt. Jetzt gibt er sein Debüt auf der Bühne des Hofbräu Berlin.

Junge begeisternde Künstler wie zB Osan Yaran  (bekannt aus „Nuhr ab 18“) treffen sich auf der Bühne. Super 2017 Start in eines der stark umkämpften Künstler-Szene.

Jochen Prang wurde in der „Quatsch Schmiede“ mit „Der Prangster“ bekannt. Aufgetreten auch bei NightWash kommt er jetzt auf die Bühne ins Hofbräu Berlin.

Newcomer Ben Schmid läuft mit vielen Erfolgen und Auftritten ebenfalls auf der Bühne des Hofbräu Berlin auf.

Und wenn wir nicht unsere Facebook Accounts alle hätten 🙂 Mit diesem Sprachrohr finden die Künstler direkten Kontakt zu ihren Gästen und Fans. Wird schon praktiziert – auf der Bühne stehen und zeitnahe Posts der Fans zitieren, sich bedanken und die Fans direkt mit dem Namen ansprechen. Das macht auch dem Publikum spass.

Einfach während/kurz vor der Veranstaltung auf der Hofbräu München Berlin Facebook Seite einen Gruss an den Künstler schreiben – vllt bist du dann mit im Rampenlicht. Hier gehts zu den Tickets auf Facebook

Viele „Lacher“ wünscht euch euer Concierge Gerry

 

Jahresauftaktmeeting inklusive Partnermesse – Als OVB Landesdirektor durfte ich auch Gäste aus Köln empfangen

Zu Besuch aus Köln Generalbevollmächtigter der OVB-Produktwelt Markus Oliva und Vertriebsdirektor der OVB Arkadiusz Lejmel fanden zum Berliner Jahresauftaktmeeting inklusive Partnermesse – 16 Referenten von 13 Partnergesellschaften präsentierten ihre Impuls-Vorträge.

2017 1801 Jahresauftak-Meeting Partnermesse OVB Landesdirektor Gäste Köln Berlin Direktion Rolf Butschkat Arkadiusz Lejmel Vortrag    2017 1801 Jahresauftak-Meeting Partnermesse OVB Landesdirektor Gäste Köln Berlin Direktion Rolf Butschkat Arkadiusz Lejmel

Vertriebsdirektor der OVB Arkadiusz Lejmel  und Landesdirektor Rolf Butschkat

2017 1801 Jahresauftak-Meeting Partnermesse OVB Landesdirektor Gäste Köln Berlin Direktion

Informationen Rolf Butschkat Facebook  Rolf Butschkat Xing  Rolf Butschkat LinkedIn  +49 171 2451429  OVB Butschkat  Rolf.Butschkat@e-concierge.de

 

„Das neue Jahr hat begonnen…“

Voll motiviert starteten wir am Donnerstag, den 12. Januar 2017 mit unserem Jahresauftakt-Meeting inklusive Partnermesse in ein weiteres erfolgsversprechendes Jahr.

Über den hohen Besuch aus unserer Hauptverwaltung in Köln haben wir uns besonders gefreut – Markus Oliva, Generalbevollmächtigter der OVB-Produktwelt und Arkadiusz Lejmel, Vertriebsdirektor der OVB. Sie gewährten uns Rückblicke auf das vergangene Geschäftsjahr und erläuterten Erwartungen und Ziele für 2017.

Insgesamt weitere 16 Referenten von 13 Partnergesellschaften führten uns mit ihren Impulsvorträgen in die neue Produktwelt ein. Während der Pausen waren sie für alle Fragen unserer Mitarbeiter offen. Vertiefende Schulungen folgen in den nächsten Wochen. Die Termine hierzu sind bereits vereinbart.

Rückblickend auf das Jahr 2016 wurden mit Stolz noch einige Ehrungen vorgenommen.

2017 1801 Jahresauftak-Meeting Partnermesse OVB Landesdirektor Gäste Köln Berlin Direktion Rolf Butschkat Arkadiusz Lejmel Preis Übergabe

Ein rundum gelungener und motivierender Tag, bei dem auch der Spaß und die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kamen.

In diesem Sinne: packen wir es an.

Relaunch und die Saubermännchen sind nicht nur fleissiger auf der neuen Internet-Seite unterwegs. Hausmeister, Reinigungs- und Sicherheitspersonal für ihren Auftrag

„Neues Jahr – Neues Glück“ und so präsentiert sich auch der Relaunch der „B worx Services“. Mit fachlich ausgebildeten Mitarbeitern werden Hausmeister-, Reinigungs- und Sicherheitsservices zuverlässig ausgeführt.

2017 0111 b worx Homepages Internetseite Neu Relaunch Lesitung ueber uns Sicherheit sauber kontakt

Kontakt Info und Geschäftsführer Alexander Beer – B worx  B worx Facebook  B worx Goole+  beer@bworx-service.de oder rufen Sie das Team an: +49 30 652185770

Spielerisch und mit tollen Menschen soll der Job „an und in“ der Immobilie ausgeführt werden. So der Gedanke der Macher der Seite. In Zusammenarbeit mit B worx Management, Textern, Designern und Programmierern wurde der „Strichmännchen – Heinzelmännchen“ Ansatz sehr gut umgesetzt. Wir kennen noch alle die „Heinzelmännchen“ – waren vor 2/3 Jahrzehnten der Inbegriff für tolle vermittelte Hilfe. Wie ich mich erinnern kann, entstand die Vermittlung auf dem „Studenten-Campus“.

Hilfe/Service für jeden Zweck wurde in den Kleinanzeigen der Prints „Zweiten Hand und Co.“ angeboten. Ohne Mail und Internet funktionierte die Vermittlung. Nur über das Telefon. Heute wird mehr Vertrauen vorausgesetzt.

Viele Unternehmen haben das Reinigen und die Sicherheit „out-sourced“. Einzelhandels-Unternehmen und Ladenketten wie Konzerne und Mittelstandsunternehmen beauftragen Dienstleister.

Schulungen der Services-Personals. Strukturen und Sicherheit. Zuverlässiges Personal und vor allem kommunikativ. Variabel und auch für die kleinen Zusatzaufgaben offen.

So entstand vor Jahren mit Alexander Beer, Geschäftsführer der „B worx Services“ ein Partner für Sauberkeit und Sicherheit.

Alexander Beer: „Wir sorgen uns, Reinigen und halten Ordnung, bieten Sicherheit und Zufriedenheit. Unsere Mitarbeiter arbeiten einzeln Aufgaben aber auch im Team grosse Volumen ab. Mit den Strichmännchen möchten bringen wir keinen Witz, nein das Alleinstellungsmerkmal und die Assoziation zu den Heinzelmännchen wurde gewünscht. In unserem Team finden wir für jeden Bereich und jede Anfrage einen Spezialisten. Unsere Mitarbeiter sind motiviert und erfüllen gern kleine Sonderwünsche und Zusatzaufgaben. Umsicht, bereinigen und Sauber. Ich liebe es mitzudenken und so werden unsere Mitarbeiter geschult auf jeden Einsatzort vorbereitet.“

2016 1509 Spree Haus Gerry Concierge

Wir Concierges finden die aktive Einbindung der Strichmännchen in die Real-Bilder auf der Internetseite sehr charmant. Macht Lust aufs Weiterklicken. Was stellen die da noch so alles an?

RUDI (Rund Um Die Immobilie) und Corvin Tolle lud mit Ehrengast Sebastian Czaja ins Foyer der „Botschaft Großbritanniens“

Empfangen wurden wir neben der Queen (bildlich Eingang) von Corvin Tolle, Geschäftsführer Rohrer Immobilien und Andreas Gerlach, Geschäftsführer Poppe & Gerlach. Herr Gerlach betreut, berät und beliefert die britische Botschaft in Bereichen Bürotechnik.

2017_1701_RUND_UM_DIE_IMMOBILIE_RUDI_Event_Britsische_Botschaft Sebastian Czaja Corvin Tolle Vortrag

Vertraut mit Intendanten, Haus und Veranstaltungstechnik empfang und berichtet uns Herr Gerlach über das einzigartige Gebäude. Vor allem die kreative wilde Gestaltung. Viele Elemente des Union Jack, vor allem die Farben wurden in den Auftrags-Kunstwerken aufgenommen. Blau, Lila, Holz, Stein, Glas und Stahl bestimmen die Atmosphäre. 2000 wurde die Botschaft von der Queen feierlich eröffnet.

Überbleibsel des alten vormals Anfang des 20. Jahrhunderts errichteten Gebäudes ist eine „Royal“ anmutenden gusseisern geschmiedete Tür. Diese zeigt auch die Etage zum britischen Botschafter. Aus Sicherheitsgründen wurden seine Räumlichkeiten in die oberen Etagen verlegt. Herr Gerlach betonte die viele Handarbeit und kunstvolle Kombination. Er fand beeindruckend, dass innerhalb eines gebauten tonnenschweren  „Dreiecks“ die gesamte Technik und Versorgung unterbracht wurde. Die kreativen Gedanken/Ideen dieses zu schaffen: „Hier werden Diplomaten, Gäste und Freunde des Hauses ihre Käsehäppchen zu sich nehmen – deshalb wird es ein grosses „Dreieck“. Na fasst zum Anbeissen 🙂

Im Hörsaal empfing uns Corvin Tolle alle persönlich. Mit viel Herz und Seele konnte er jeden einzelnen Gast vorstellen. Viele Bekannte Freunde und neue Gäste wurde namentlich mit Job und Hobby wohlwollend erwähnt. Kompliment mein Lieber. Es war sehr stark zu hören, welche verschiedenen Menschen und Berufe zusammen kamen.

Informationen zu Corvin Tolle Rohrer Immobilien Berlin – Kontakt +49 30 89 66 99 0 – berlin@rohrer-immobilien.de –Standort google local –  Facebook  –  Twitter  –  Youtube  –  Xing

2017_1701_RUND_UM_DIE_IMMOBILIE_RUDI_Event_Britsische_Botschaft Sebastian Czaja Corvin Tolle

Dann der grosse auch charmante Auftritt von Sebastian Czaja. Klar ging es auch um den BER. Zahlen Fakten – Prognosen sprechen für kommende 60 Millionen Fluggäste. Werden wir kommen sehen. Was mich auf jeden Fall interessierte – Seine Fokussierung auf die Digitalisierung der Behörden. Sebastian hat recht, darüber sprachen wir beide schon vor Jahren – es kann nicht sein, dass uns seit 7 Jahren Online Banking mit „Tan“-Funktion angeboten wird und alle ohne Probleme bedienen können. Warum nimmt der Senat nicht den Mut und spricht die Banken an. Sie alle haben diese sichere Zugangs und Abwicklungsart. Warum können wir Bürger unsere Wohnungen nicht mit Hilfe einer „Tan“ anmelden. Ummelden und Personalausweis mit Tan beantragen – 40.000 Neuberliner und 150.000 Wohnungsumzüge verursachen bei den Bürgerämtern einen Bearbeitungsstau oder vllt nur ein Volumen von 200.000 Vorgängen. Das muss alles auf dem Amt erledigt werden? Nein – finde ich auch mein Lieber.

2017_1701_RUND_UM_DIE_IMMOBILIE_RUDI_Event_Britsische_Botschaft Sebastian Czaja Corvin Tolle Great Britian

Sebastian nahm auch den Wohnungsbau in seine Überlegungen. Richtig bemerkte er, dass es noch keine zentrale Erfassung der Grünflächen, Freiflächen ohne Zuordnung in Berlin gibt. Das muss geändert werden. Die Hauptstadt der Lückenbebauung kann auch zur Gebäude-Aufstockung werden. Dachgeschossen stehen zu hunderttausende leer. Ohne Nutzung – Ich möchte gern ein Dachgeschoss – wer baut es aus 🙂

Nach der charmanten Pflicht kam die Kür. Das Buffet wurde eröffnet und die Gespräche kamen sehr gut in Gang. Um die Stehtische wurden die Themen bestimmt inhaltvoll diskutiert.

Danach war es an der Zeit die Location Felix Clubrestaurant zur Modenschau kurz aufzusuchen. Wieder total anderes Thema. Kultur-Schock pur. Angenehm und kurz aufregend. Bei den hübschen Damen in den tollen graziösen Kleidern. Ein Abend in Berlin. Immer wieder gern. Euer Concierge Gerry

PS: Aus Diskretion verzichte ich auf die Veröffentlichung von Bildern aus der Botschaft